Aktuell. Unabhängig. Nah.

Honma Beres S-06 Fairwayholz

Honma bringt zur Saison 2018 Beres S-06 Fairwayholz auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Das Honma Beres S-06 Fairwayholz erstrahlt mit hochwertigen Materialien und technologischen Neuerungen, die sich der Hersteller jedoch gut bezahlen lässt.

Was steckt im Beres S-06 Fairwayholz von Honma?

Die Key-Groove-Area soll die Fehlerverzeihung und den Sweet-Spot vergrößern. Eine Rille in der Sohle soll dies ermöglichen. Ein weiterer Vorteil dieser Rille soll ein höherer Abflugwinkel sein.

Der Schwerpunkt wurde tiefer und weiter nach hinten gelegt. Dadurch sollen Fehlschläge besser toleriert werden und den Abflugwinkel weiter erhöhen.

Aus SUS630 Stahl werden die Hölzer hergestellt. Dieses Material ist besonders stark und haltbar. Außerdem hilft es bei der Kraftübertragung.

Was bietet das Beres S-06 Fairwayholz von Honma?

Das Honma Beres S-06 Fairwayholz soll Spieler, denen die Geschwindigkeit oder Kraft fehlt, unterstützen. Generell soll durch den etwas größeren Kopf und der Gewichtung im Schläger ein einfaches Schlagen mit viel Höhe ermöglicht werden.

In Zusammenarbeit mit einem besonders leichtem Schaft (46,5 Gramm bis 50,5 Gramm), der je nach Länge und Steifigkeit mehr oder weniger wiegt, soll ein einfacher Geschwindigkeitsaufbau gewährleistet werden.

Technische Daten und weitere Infos

Variante 2 Star, 3 Star, 4 Star und 5 Star
Verstellbar

nein

Rechts- und Linkshand ja
Damenversion nein
Schaftoptionen

ARMRQ X 47

Loft-Optionen

15° (Holz 3), 18° (Holz 5) und 21° (Holz 7)

Preis ab 539,00 €
Erhältlich ab 06.02.2018

Jetzt abstimmen!

Welches Equipment spielen Sie? Jetzt hier abstimmen!

Weitere Produkte in der Kategorie Fairwayholz