Aktuell. Unabhängig. Nah.

TaylorMade M4 Hybrid

TaylorMade bringt zur Saison 2018 das M4 Hybrid auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Die Hersteller sind sich sicher, dass ein Hybrid mit ordentlich Power und der nötigen Kontrolle vom Markt gefordert wird. Das TaylorMade M4 Hybrid soll genau das ermöglichen.

Technologie vom TaylorMade M4 Hybrid

  • Die Krone des Schlägers erscheint in einem matten Silber und einer glänzenden Schwarzen Sektion.
  • Mit der Speed-Pocket sollen Schläge, die unterhalb der Schlagflächenmitte getroffen werden, höher gestartet werden und trotzdem viel Geschwindigkeit aufnehmen.
  • Gewicht wurde überall in den Ecken und Extrimitäten des Schlägers verteilt, sodass mehr Fehlerverzeihung geboten werden kann. Da mehr Gewicht somit in den Ecken ist, werden Treffer, die nicht in der Mitte sind, unterstützt.
  • Die bei den M2-Hölzern eingeführte Geocustic-Technologie findet auch hier ihre Anwendung und soll den Sound des Hybrides verbessern.

Die Zielgruppe dieses Hybrides sind Spieler, die lieber lange Eisen durch Hybride ersetzen. Außerdem soll dieses Hybrid einfach zu spielen sein und eine hohe Flugkurve mit Tendenz zum Draw und dabei viel Roll bieten.

Preis und Verfügbarkeit vom TaylorMade M4 Hybrid

Ab dem 16. Februar 2018 wird das Hybrid im europäischen Handel erhältlich sein. Das Rescue wird als Hybrid 3 (19°), Hybrid 4 (22°), Hybrid 5 (25°) und Hybrid 6 (28°) für Rechtshänder angeboten. Linkshänder müssen in ihrem Angebot auf das Hybrid 6 verzichten. Der Preis pro Hybrid beläuft sich auf 229,00 Euro.

Weitere Produkte in der Kategorie Hybrid