Aktuell. Unabhängig. Nah.

Wilson Staff C300 Fairwayholz

Wilson Staff bringt zur Saison 2018 das C300 Fairwayholz auf den Markt. Hier gibt es alle Infos!

Großer Preisvergleich Wilson Staff C300 Fairwayholz

Optisch zeichnen sich die Hölzer auf jeden Fall aus. Das immer beliebter werdende matte Rot findet hier eine weitere Schlägerserie, die sich in diesem Look präsentiert.

Wilson Staff C300 Fairwayholz

Die bereits bei Eisen benutzten Power Holes finden nun auch in den Hölzern Anwendung. Die technologische Grundidee bleibt jedoch die selbe: Leichteres verformen der Schlagfläche für mehr Geschwindigkeit. Eine weitere Besonderheit soll die Verteilung der Power Holes bieten, da sie um die komplette Schlagfläche verteilt sind. Dadurch sollen auch Treffer, die nicht mittig auf der Schlagfläche gespielt werden, immer noch ordentliche Längen und eine gute Präzision erzielen.

Diverse Gewichte, die in der Sohle des Schlägers eingesetzt werden, kann man beliebig austauschen und sie sich auf seine Vorlieben zurechtschrauben. Ob man einen Draw präferiert, lieber einen Fade spielt, oder man die Höhe des Fluges verändern möchte - die austauschbaren Gewichte sollen es ermöglichen.

Das Wilson Staff C300 Fairwayholz wird in diversen Loftoptionen angeboten. Rechtshänder können das Holz mit 13,5°, 15° und 18° erwerben, Linkshänder können nur zwischen 15° und 18° wählen.

Weitere Produkte in der Kategorie Fairwayholz