Aktuell. Unabhängig. Nah.

"DJ" am Eiswagen, "Rors" auf dem Heimweg - Die besten Bilder

Gleich zwei Runden wurden den Pros am dritten Tag der US Open abverlangt. Einige traten überraschend den Heimweg an, andere machten an kurriosen Stellen Station.

Bild 1 von 13

Was ein Fiasko für den Nordiren

Rory McIlroy legt erst eine perfekte 31 (-4) auf der Front Nine hin und scheint sicher im Cut, bis er sich auf der Back Nine verzockt. Ein Doppelbogey zum Auftakt und ein Doppelbogey am letzten Loch. Damit verpasst der Champion von 2011 tatsächlich auf den letzten Metern den Cut und wird sicherlich auf 180 sein.
(Foto: Getty)