Vom Besten lernen - Tiger gibt genialen Tipp für Einsteiger
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Vom Besten lernen – Tiger gibt genialen Tipp für Einsteiger

Wer sich noch in den Anfängen des Golfspielens befindet, sollte sich den besten Rat zum Einstieg von Champion Tiger Woods nicht entgehen lassen.

Der Golfchampion will es Einsteigern möglichst einfach machen und gibt seinen Geheimtipp für Golfanfänger preis. (Foto: Getty)
Der Golfchampion will es Einsteigern möglichst einfach machen und gibt seinen Geheimtipp für Golfanfänger preis. (Foto: Getty)

Tiger Woods gilt als einer der größten Golfspieler aller Zeiten. Auf dem Platz spielt er immer höchst konzentriert, schlägt weit ab und beherrscht ein perfektes kurzes Spiel. Er kann mit dem Ball so umgehen, wie es nur wenige können. Durch seine Perfektion mögen manche annehmen, dass ein Naturtalent wie er einem Anfänger nur schwer erklären kann, wie Golf funktioniert. Doch sein Geheimtipp scheint simpel, aber brillant zu sein.

Tiger Woods' Geheimtipp für Anfänger

Im Interview mit dem australischen Radiosender Triple M gibt Tiger im "Hot Breakfast" den Hinweis, wie man sich schnell verbessert. Es geht darum, sich in kleinen Schritten vorzuarbeiten. Um besser zu werden, solle man sich erst an kleineren Schwüngen versuchen, diese entwickeln und auf diese aufbauen, bevor man sich an volle Schwünge traue. Wichtig sei aber immer, dabei den Ball in der Mitte des Schlägerblattes zu treffen. "Das ist etwas, das ich bei jedem einzelnen Junior-Golfer und jedem Amateur betone: Fange mit einem kleinen Pitch-Shot von zehn Metern und dann 20, 30 Metern an. Arbeite dich nach vorne und versuche, den Ball in der Mitte des Schlägers zu treffen. Wenn man die Mitte konsequent finden kann, wird sich das Spiel um so viele Schläge verbessern; man wird das Spiel so viel mehr genießen. Aber wenn du die Mitte nicht finden kannst, wird es ziemlich frustrierend sein, und dieses Spiel ist frustrierend genug", so der 43-jährige.

Diese kleine, aber wichtige Tipp gilt für jede Art von Schlag. Die Fähigkeit, den Ball korrekt und komfortabel zu treffen, macht das gesamte Golfspiel deutlich angenehmer, egal ob es um einen guten Score geht oder darum, schwierige Situationen zu überwinden. Viele Anfänger neigen jedoch dazu, sich auf das lange Spiel zu konzentrieren, wobei es, laut Tiger, einfacher sei, sich vom kurzen Spiel langsam nach vorne zu arbeiten.