Aktuell. Unabhängig. Nah.

Die besten Schläge der British Open 2019 im Video

Auch am Finaltag der British Open 2019 zauberten die Pros noch einmal ihr besten Schläge auf den Platz. Hier die besten Video ansehen.

Francesco Molinari zeigte am Finaltag der British Open 2019 noch einmal seine Qualitäten. (Foto: Getty)
Francesco Molinari zeigte am Finaltag der British Open 2019 noch einmal seine Qualitäten. (Foto: Getty)


Drei Jahre gab es kein Hole-in-One mehr bei einer British Open. Bei der 2019er Ausgabe hat es endlich wieder geklappt. Emiliano Grillo heißt der Glückliche, der das erste Ass der British Open 2019 einlochte. Aus 182 Metern gelang dem Argentinier das Kunststück. Auf Bahn 13 ließ er seinen Abschlag vorn links auf dem Grün aufkommen, über eine Welle rollen, dann nahm die weiße Kugel schnurgerade Kurs aufs Loch und fiel.

Die besten Schläge der British Open 2019 im Video - Tag 1

Das erste Hole-in-One bei der British Open 2019

 

Das erste Eagle bei der British Open 2019

Das erste Eagle war zuvor bereits Andrew "Beef" Johnston gelungen. Der Engländer hatte sich erst auf den letzten Drücker am vergangenen Sonntag für die Open Championship 2019 qualifiziert, nun will er seine Teilnahme offenbar auch in Zählbares ummünzen.

Langer Eagle-Putt zur Führung

Und noch so ein langer Eagle-Putt fiel am ersten Tag. Der Schotte Robert McIntyre schoss sich damit an Bahn 5 zwischenzeitlich sogar in die alleinige Führung.

Hatton verpasst um Millimeter

Auch wenn dieser Versuch nicht reinging, so zeigte uns Tyrrell Hatton einen der besten Chips am Donnerstags und lochte an Bahn 16 beinahe zum Birdie.

Die besten Schläge vom zweiten Tag der British Open 2019

Adam Hadwin mit dem bisherigen Schlag des Tages

Auf der achten Spielbahn zückt Adam Hadwin beim zweiten Schlag sein Eisen und locht zum Eagle.

Westwood locht Monster-Putt

Lee Westwood spielte in Runde 2 richtig stark auf und lochte auf der 16 diesen beeindruckenden Putt.



Shane Lowry puttet sich nach vorn

Mit Putts wie diesem setzte sich Shane Lowry am zweiten Tag der British Open 2019 an die Spitze.

Rory McIlroy zeigt, was er drauf hat

Rory McIlroy präsentierte Zuschauern am zweiten Tag der Open Championship spektakuläre Schläge. Unter anderem diesen hier auf Bahn 11.

Kevin Kisner puttet von überall

Kevin Kisner lochte auf Bahn 7 den längsten Putt der Woche zum Eagle.

Die besten Schläge vom dritten Tag der British Open 2019

Danny Willett chippt lässig zum Birdie

Danny Willett sorgt mit diesem wunderbaren Schlag an Loch 5 für eines der Highlights am Moving Day.



Dylan Frittelli zum Eagle

Bahn 7 sah schon einige Eagles, bevor Dylan Frittelli am Moving Day der British Open an das Par-5 kam. Doch Hole-outs waren bislang selten an der Bahn.

Tony Finau lässt die Fans jubeln

Zum Abschluss seiner Runde sorgt Tony Finau mit diesem Traumschlag für Jubel bei den Fans im Royal Portrush GC.

JB Holmes aus dem Bunker

Auf den Grüns lief für JB Holmes am heutigen Tag nicht viel zusammen, dafür konnte er mit diesem Schlag aus dem Bunker glänzen.

Die besten Schläge vom vierten Tag der British Open 2019

Patrick Reed chippt zum Birdie

Masters-Champion Patrick Reed mag vermutlich auf ein insgesamt besseres Ergebnis gehofft haben, bei diesem Chip war definitiv "nicht mehr drin."

Romain Langasque mit Hilfe der Fahne

Wo dieser Ball wohl hingegangen wäre, hätte er nicht den Fahnenstock getroffen? Romain Langasque wird es herzlich egal sein.

Francesco Molinari mit einer überragenden Annäherung

Der Titelverteidiger zeigte am Finaltag der British Open 2019 noch einmal, warum er ein Jahr zuvor den Claret Jug mit nach Hause nehmen durfte.

Annäherungsschlag vom Feinsten

Vorbereitung für ein Birdie des zukünftigen Siegers.

Meisterhafter Bunkerschlag auf dem Weg zum Sieg

Viele gute Schläge ließ das Wetter bei den letzten Flights nicht zu, aber wie es einem Sieger gebührt, gelang Shane Lowry doch der ein oder andere.