Callaway präsentiert neuen Epic Flash Driver
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Ab sofort im Handel: Callaway präsentiert seinen neuesten Geniestreich

Callaway startet mit den neuen "Epic Flash" Hölzern in die Saison 2019 und setzt abermals technologische und spielerische Maßstäbe.

Callaway setzt mit den neuen Epic Flash Hölzern ein Ausrufezeichen und baut seine Marktführerschaft weiter aus. (Foto: Callaway)
Callaway setzt mit den neuen Epic Flash Hölzern ein Ausrufezeichen und baut seine Marktführerschaft weiter aus. (Foto: Callaway)

Der Equipment-Riese Callaway galt bis vor einer gar nicht allzu langen Zeit noch als verrostet und als Marke für die "rüstigeren" Golfer dieser Welt. Um dieses Image abzuschütteln, wurde 2012 ein neuer von der Schlägerschmiede Adams abgeworben und das Forschungs- und Entwicklungsteam um Dr. Alan Hocknell, sowie das gesamte Marketing-Team umgekrempelt. CEO Chip Brewer ließ kaum einen Stein auf dem anderen und krempelte das eingestaubte Unternehmen radikal um.

Heute, sechs Jahre später, ist Callaway die unangefochtene Nummer 1 auf dem Equipment-Markt und setzt mit seiner neuen Epic Flash Hölzer-Serie technologische und spielerische Maßstäbe. Unser Redakteur hat die neuen Schläger Ende 2018 im Callaway Headquarter in Carlsbad, Kalifornien unter die Lupe genommen und sich von Callaways massivem Aufschwung überzeugt.

Was schon jetzt gesagt werden kann: Callaway ist der (technologische) Marktführer einer Branche, die sich mit Versprechungen immer weiterer Längen und Weiten im 21. Jahrhundert der Exklusivität ihrer Neuerscheinungen beraubt und teilweise unglaubwürdig geworden ist. Umso schöner ist es zu beobachten, dass Callaway mit dem Epic Driver 2017 und den nunmehr neuen Epic Flash Hölzern wahrhaftige Innovationen geschaffen hat und auch weiterhin schafft. Welche dies sind und was die neuen Callaway Hölzer bieten, soll im Folgenden erläutert werden.

Callaway setzt bei den Epic Flash Hölzern auf Künstliche Intelligenz

Der Erfolg des Callaway GBB Epic aus der Saison 2017 beruhte größtenteils auf der revolutionären "Jailbreak-Technologie". Diese Technologie erlaubte es Callaway zwei vertikale Verstrebungen hinter der Schlagfläche in den Schlägerkopf zu integrieren und damit die Ballgeschwindigkeit signifikant zu erhöhen. Diese Erhöhung gipfelte in mehr Länge vom Tee und einem verbesserten Schlaggefühl und Sound. Ergo ist es nur logisch, dass in den neuen Epic Flash Modellen eben diese Technologie erneut zum Einsatz kommt.

Die Schlagfläche ist das Highlight des neuen Epic Flash Driver. (Foto: Callaway)

Die Schlagfläche ist das Highlight des neuen Epic Flash Driver. (Foto: Callaway)



Die "Jailbreak-Technologie" in den Epic Flash Modellen wird nun aber mit einer zuvor nicht da gewesenen Schlagflächen-Technologie kombiniert. "Flash Face" lautet Callaways neueste technologische Errungenschaft und diese hat es mehr als in sich. Unter der Zuhilfenahme Künstlicher Intelligenz, geboten durch einen "Super-Computer", wurden mehr als 15.000 Schlagflächen-Modelle simuliert und mit immer neuen Daten angereichert. Besagter Computer spielte in der Entwicklung Simulation um Simulation durch, um schließlich die optimale Schlagfläche für den gegebenen Schlägerkopf zu liefern. Damit entwickelte Callaway im neuen Epic Flash Driver nicht nur eine fast perfekte Schlagfläche, sondern leistete auch technologische Pionierarbeit auf dem Gebiet der Golfschlägerherstellung.

Callaway setzte bei der Entwicklung des Epic Flash Driver erstmals auf Künstliche Intelligenz. (Foto: Callaway)

Callaway setzte bei der Entwicklung des Epic Flash Driver erstmals auf Künstliche Intelligenz. (Foto: Callaway)

Das Ergebnis kann sich sehen und spielen lassen

Die beeindruckende Technik und Forschung hinter dem neuen Epic Flash Driver kann jedoch noch so gut sein, wenn das Produkt am Ende nicht überzeugt. Unser Redakteur hat sich neben den ganzen technischen Finessen jedoch auch vom Ergebnis überzeugt und den neuen Epic Flash getestet. Sein Fazit fällt dabei sehr positiv aus. So bewertet er das Gefühl, die Performance und die Spielbarkeit des Drivers außergewöhnlich gut und macht lediglich kleine Abstriche im optischen Bereich, wobei dies bekanntermaßen Geschmacksache ist.

Unser Redakteur ließ sich nicht nur die Technologie der neuen Epic Flash Modelle erklären, er testete sie auch direkt. (Foto: Callaway)

Unser Redakteur ließ sich nicht nur die Technologie der neuen Epic Flash Modelle erklären, er testete sie auch direkt. (Foto: Callaway)

Der Epic Flash wurde im Test mit dem Vorgängermodell, dem GBB Epic und dem Rogue Driver verglichen und bei beiden Vergleichen konnten höhere Ballgeschwindigkeiten und mehr Carry-, wie auch Gesamtlänge erzielt werden. Das wohl wichtigste Ergebnis und die damit verbundene Verbesserung zeigte sich jedoch bei der Streuung der Drives. Dank der optimierten Schlagfläche konnte der Ball wesentlich genauer und zielsicherer auf ordentliche Längen befördert werden.

Im Callaway Headquarter in Kalifornien testeten unser Redakteur und weitere Golf-Journalisten die neuen Modelle unermüdlich. (Foto: Callaway)

Im Callaway Headquarter in Kalifornien testeten unser Redakteur und weitere Golf-Journalisten die neuen Modelle unermüdlich. (Foto: Callaway)

Callaway Fairwayhölzer erstmals mit Jailbreak-Technologie

Neben der brandneuen Schlagfläche im Epic Flash Driver haben es die Entwickler von Callaway geschafft nach zwei Jahren auch die Fairwayhölzer der neuen Serie "endlich" mit der Jailbreak-Technologie auszustatten. Der Chefentwickler bei Callaway, Dr. Alan Hocknell, zeigt sich darüber sehr begeistert und erfreut. "Es war sehr kompliziert die Jailbreak-Technologie in unsere Fairwayhölzer zu integrieren, da der Schlägerkopf um einiges kleiner ist. Die zwei vertikalen Verstrebungen sollen schließlich einen ähnlichen Effekt und Mehrwert, wie bei den Driver-Modellen liefern und wir sind stolz, dass wir dies nun geschafft haben."

Der Kopf hinter Callaways technologischen Errungenschaften ist Dr. Alan Hocknell (re.). (Foto: Callaway)

Der Kopf hinter Callaways technologischen Errungenschaften ist Dr. Alan Hocknell (re.). (Foto: Callaway)



Die neuen Callaway Epic Flash Driver und Fairwayhölzer im Überblick

Wir haben für Sie die vier neuen Hölzer-Modelle der Epic Flash Serie genauer beleuchtet und alle technischen Infos, Preise, Verfügbarkeiten und Fotos zusammengetragen. Hinter den folgenden Links finden Sie jedes Modell im Detail.

Callaway Epic Flash Driver

Callaway Epic Flash Sub Zero Driver

Callaway Epic Flash Fairwayholz

Callaway Epic Flash Sub Zero Fairwayholz





Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab