Aktuell. Unabhängig. Nah.

Ohne Cart, keine Open Championship – John Daly sagt Teilnahme ab

Die Open Championship muss in diesem Jahr auf eine schillernde Person des Golfsports verzichten. John Daly hat den Kampf, um eine Teilnahme mit Cart verloren.

Dieses Bild wird es bei der 148. Open Championship nicht geben. (Bildquelle: Getty)
Dieses Bild wird es bei der 148. Open Championship nicht geben. (Bildquelle: Getty)

John Daly sorgt weiter für Furore. Nachdem vor kurzem bekannt wurde, dass Daly bei der R&A einen Antrag gestellt hat die Open Championship mit einem Cart bewältigen zu wollen, wurde dieser prompt abgelehnt. Eine Reaktion von Daly ließ nicht lange auf sich warten. Der 53-jährige Kalifornier gibt via Social Media vorerst bekannt, dass er es zu Fuß probieren wolle. In Absprache mit seinem Arzt hat sich Daly aber nun doch, wegen der Athrose im linken Knie, von der Veranstaltung zurückgezogen und wird nicht bei der 148. Open Championship teilnehmen. Daly wird als nächstes Event die Barbasol Championship spielen.

Als wäre der Trubel um die Teilnahme bei der Open Championship nicht schon aufregend genug, hat sich Daly im Familienurlaub plötzlich in der Notaufnahme eines Krankenhauses wiedergefunden. Auslöser für den Krankenwageneinsatz war ein Spinnenbiss, der sich in der Bauchregion zu einer schweren Infektion entwickelt hat.

Social Media mit geteilter Meinung

Via Twitter vertreten User unterschiedliche Meinungen zu dem Thema. Von Verständnis für John Daly bis totalem Unverständnis und Zustimmung für die Entscheidung der R&A ist alles mit dabei. Dieser User kann die Entscheidungen gegen die Nutzung des Carts nicht verstehen.

Ein anderer User wiederum sieht das merklich anders und kann die Entscheidung der R&A schon mehr nachvollziehen.

Glücklicher Streelman rückt für verletzten Daly in das Feld der Open Championship

Nachdem nun John Daly aufgrund einer Verletzung nicht an der Open Championship teilnehmen kann, wird sein Startplatz an einen anderen Spieler weitergegeben. Wer dieser Spieler sein wird, ist auch schon bekannt gegeben worden. Kevin Streelman ist der Nachrücker, der per Mail von seinem Glück erfahren hat.