PGA Tour: Aus alt mach neu! Die neue Golfsaison im Überblick
Aktuell. Unabhängig. Nah.

PGA Tour: Aus alt mach neu! Die neue Golfsaison im Überblick

Auf der PGA Tour ist die Saison 2018/19 zu Ende gegangen und wir haben uns jetzt schon einmal angeschaut was uns in der neuen Saison alles erwartet.

Die Fed-Ex-Cup-Playoffs als Highlight der Saison. (Bildquelle: Getty)
Die Fed-Ex-Cup-Playoffs als Highlight der Saison. (Bildquelle: Getty)

Rory McIlroy hat die vergangene Saison mit dem Sieg des Fed-Ex Cup Finale Standesgemäß abgeschlossen. Doch nicht bei allen Spielern verlief die PGA Tour Saison so reibungslos wie beim Nordiren. Die meisten deutschen sowie österreichischen Spieler auf der PGA Tour müssen in der nächsten Saison ein bessere Leistung zeigen, um bei den Saisonhighlights dabei zu sein. Neben den bekannten Majorturnieren warten in der kommenden Saison einige hochkarätig besetzte Turniere im Terminkalender auf die Spieler.

Von Major über WGC bis hin zur Players Championship

Fast schon traditionell endet die Saison auf der PGA Tour nicht zum Jahreswechsel, sondern Mitte September. Gestartet wird die Saison 2019/20 mit dem "A Military Tribute at The Greenbrier" ehe sie dann über Umwege zu einem kleinen Asian Swing von zwei Turnieren, nach Korea und Japan umschlägt. Mit dem World Golf Championships-HSBC Champions startet vom 31. Oktober bis zum 3. November das erste WGC des Turnierkalenders. Bereits im neuen Jahr wartet mit dem zweiten WGC, dem World Golf Champioship-Mexico Championship, im Februar ein weiteres Highlight auf Spieler sowie Zuschauer. Einen Monat später startet die Players Championship, bei der Martin Kaymer 2014 sich bereits einen ordentlichen Siegercheck abholen durfte. Das dritte und letzte WGC des Jahres wird in einer anderen Spielform, dem Matchplay, ausgetragen und findet vom 2.-5. Juli statt. Ende der Saison, warten dann wieder die hochdotierten Fed-Ex-Cup-Playoff-Turniere auf einen neuen Sieger. Gestartet wird mit der "The Northern Trust", ehe es dann über die "BMW Championship" zum "Tour Championship" geht.

Alex Cejka, Stephan Jaeger und Martin Kaymer auf der PGA Tour

Martin Kaymer hat in dieser Saison sein volles Spielrecht auf der PGA Tour verloren und muss sich über kleinere Turnier und durch Einladungen, für größere Turniere qualifizieren. Alex Cejka und Stephan Jaeger werden ebenfalls eher bei kleineren Events zu finden sein und werden sich jeweils durch ihr limitiertes Spielrecht des Öfteren auf der Korn Ferry Tour wiederfinden.

Österreiches Duo auch in der neuen Saison auf der PGA Tour

Mit Bernd Wiesberger und Sepp Straka vertreten zwei Spieler unser Nachbarland auf der PGA Tour. Dabei ist Wiesberger als mehrfacher Sieger und 35. der Weltrangliste für die meisten hochkarätig besetzten Turniere der neuen Saison spielberechtigt, während Straka sich über seine Ergebnisse bei kleineren Turnieren für Höheres empfehlen muss.



Cleveland CBX 2 Wedges - Helfer in der Not?

Wir suchen drei Tester der Golf Post Community, um den neuen Cleveland CBX 2 Wedges auf den Zahn zu fühlen. Halten die Schläger, was Cleveland verspricht? Sie finden es heraus!

Großes Allianz Gewinnspiel - Eine Reise nach München oder ein Tourbag gewinnen

Gewinnen Sie eine Reise nach München, ein handsigniertes Callaway Tourbag, Greenfee-Gutscheine oder einen Golfschirm! Einfach mitmachen und tolle Preise sichern!



Noch keine Kommentare Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab