Wetten auf Golfturniere – Ist das legal?
Aktuell. Unabhängig. Nah.

Wetten auf Golfturniere – Ist das legal?

Wetten auf Golf ist verlockend. Aber ist es auch legal? Die Gesetzeslage ändert sich gerade, die Branche ist im Umbruch.

Sportwetten
Der Sportwetten-Markt ist im Umbruch. Aber Vorsicht: Glückspiel macht süchtig. (Foto: Getty)

Wettanbieter – sogenannte Buchmacher – gibt es im Internet zu Hauf. Neben Sportarten wie Fußball und Tennis können bei den meisten von ihnen auch Wetten auf die großen Golfturniere der PGA- und European Tour abgeschlossen werden. Die Auswahl der angebotenen Wetten ist gerade bei den Online-Anbietern schier unbegrenzt.

Vorhersagen und Livewetten

Neben der gängigsten Wettmethode, der Vorhersage des Siegers eines Turniers, kann zum Beispiel auch darauf gewettet werden, ob ein Spieler unter die Top 5 oder Top 10 kommt, ob es im Turnier ein Hole-in-One geben wird oder welcher Spieler einer Paarung besser abschneidet. Dabei können die Wetten nicht nur im Vorfeld eines Turniers abgeschlossen werden, sondern auch live, teilweise noch während der Ball in Richtung Loch rollt.

Der Glücksspielmarkt in Deutschland ist riesig und in den letzten Jahren haben sich einige führende Anbieter für deutsche Kunden etabliert. Für viele (potenzielle) Kunden ist die zugegebenermaßen undurchsichtige rechtliche Lage der Wettbranche in Deutschland jedoch bislang ein großes Fragezeichen.


Bilder Hier geht's zur Fotostrecke

Sportwetten sind in Deutschland legal aber teuer

Durch den Glücksspielstaatsvertrag sollte ursprünglich Oddset als einziger staatlich anerkannter Wettanbieter zugelassen werden, um so einerseits Spielsucht zu bekämpfen und andererseits Steuern zu generieren. Doch seit einem Einwand des Europäischen Gerichtshofes 2011 gegen das Wettmonopol durch Oddset wird von den führenden Anbietern der Branche Druck ausgeübt. Als Ergebnis steht nun der Wandel der Branche aus der Grauzone in die vollkommene Legalität bevor.

Buchmacher können seither Lizenzen für den deutschen Markt beantragen und operieren unter bestimmten Bedingungen und einer Abgabe von Steuern an den deutschen Staat. Für den Kunden ändern sich im Grundlegenden zwei Dinge: Die Fünf-Prozent-Steuer der Buchmacher kann sich auf die Quote auswirken, wird also höchstwahrschienlich an den Kunden weitergegeben. Und die zweite Neuheit: Das Wetten bei diesen Buchmachern ist in Deutschland nun offiziell erlaubt - nicht nur beim staatlichen Oddset.

Bei welchem Anbieter auf Golf wetten?

Es gilt darauf zu achten, den richtigen Anbieter mit gültiger Lizenz auszuwählen. Einige große Anbieter haben sich aufgrund der Gesetzeslage vom deutschen Markt zurückgezogen, bei ihnen ist Wetten mit einer deutschen Adresse nicht mehr möglich - so zum Beispiel beim irischen Buchmacher Paddy Power. Andere haben die deutsche Lizenz erworben und können ihre Wetten daher bis mindestens 2018 hierzulande anbieten. Dazu zählen allen voran Branchenführer Bwin sowie Bet365 oder auch Bet-at-Home und neuerdings auch BetVictor bzw. VictorChandler mit Reiner Calmund als Botschafter.

Insgesamt gilt: Nur ein Buchmacher mit deutscher Lizenz darf geldwerte Tipps von Deutschen annehmen, alle anderen Anbieter machen sich strafbar. Aber die Anbieter mit Lizenz werden zahlreicher; bis dato sind etwa 20 vergeben - einige von ihnen haben auch Golf im Programm.

Die Branche ist im Umbruch. Mit der Hilfe des Europäischen Gerichtshofes werden Sportwetten bald aus der Grauzone in die Legalität gehoben. Die hohen Steuern sollen der Spielsucht Vorschub leisten - bleibt abzuwarten, ob das der richtige Weg ist.



Tagestickets für die Porsche European Open 2019 sichern!

Sichern Sie sich Tagestickets für die Porsche European Open 2019 und erleben Sie Weltklasse-Golfsport hautnah in Hamburg im Green Eagle Golf Courses! Jetzt mitmachen und Tickets sichern!

Titan Golf - zwei Wedges im Gewinnspiel

Extremer Spin für jeden Golfer - das verspricht Titan Golf mit den Razorback SD-1 Milled Wedges. Im aktuellen Gewinnspiel können Sie sich zwei dieser Spin-Monster sichern.



1 LESER-KOMMENTAR Geben Sie jetzt Ihre Meinung zu diesem Thema ab